Erdbeerpflanzen

SONSATION

„SEHR SCHMACKHAFTE JUNITRAGENDE SORTE“

  • Ernte mitten in der Saison
  • Saftige Erdbeeren mit ausgezeichnetem Geschmack
  • Schöner Glanz
  • Feste Früchte
  • Gute Verteilung der Früchte, lassen sich einfach pflücken
  • Gute Krankheitstoleranz

Die Sorte

Sonsation ist eine Kurztagssorte, deren Erdbeeren in der Mittelsaison reif sind. Die Früchte schmecken so sensationell, dass man die ganze Schale am liebsten sofort aufessen würde. Die hellroten Früchte und der hübsche Glanz vervollständigen das Bild. Falls es die perfekte Erdbeere gibt, dann ist die Sonsation nicht weit davon entfernt! Sonsation gehört zum Flevo-Berry-Veredelungsprogramm und ist die erste Einführung im Mittelsegment.

Der Anbau

Sonsation ist für Produzenten eine problemlose Sorte, die Pflanze bleibt kompakt und entwickelt hübsche emporstehende Blätter. Die Blütenstände sind auf Blattlänge und sind gut gegen Spätfröste geschützt. Die hervorragende Qualität des Blütenstaubs ermöglicht einen guten Fruchtansatz. Die gute Verteilung der Früchte wirkt sich positiv auf die Pflückleistung aus. Erste Testergebnisse bei Produzenten zeigen gute Toleranz gegen Phytophthora Cactorum, eine präventive Behandlung empfiehlt sich aber trotzdem. Diese Sorte weist auf dem Feld auch gute Mehltauresistenz auf. Sonsation benötigt im Düngungsplan zusätzliches Magnesium.

Ernte und Absatz

Die Früchte der Sonsation erinnern stark an Sonata. Sie sind orange-rot, kegelförmig und haben einen hübschen Glanz. Sonsation behält ihren Glanz auch unter schwierigeren Bedingungen, was für den Verkauf wichtig ist. Die ersten Erdbeeren können einige Furchen aufweisen. Die Festigkeit der Früchte ist etwas besser als bei Sonata. Diese Festigkeit garantiert in Kombination mit der Saftigkeit eine herrliche Erdbeere, die sich nicht nur zum unmittelbaren Verkauf eignet, sondern auch zum Vertrieb an relativ in der Nähe liegende Supermärkte.