Spargelpflanzen

VITALIM

  • 100 % männliche Hybride
  • Sehr früh in der Produktion
  • Sehr hohes Ertragspotenzial
  • Stabile, lange Lebensdauer
  • Einheitliche Qualität und Sortierung
  • Sehr standfestes und kräftiges Laub

Die Sorte

Vitalim ist eine 100 % männliche Hybride, die sich hervorragend für den Anbau von weißem Spargel in Gebieten mit warmem / mediterranem Klima eignet. Vitalim kombiniert sehr frühe Produktion mit besonders hohen Erträgen und einer langen, rentablen Lebensdauer. Vitalim eignet sich auch hervorragend für Kulturmaßnahmen, die auf Verfrühung abzielen. Das sehr einheitliche Laub von Vitalim wächst aufrecht und ist kräftig entwickelt. Es weist von Natur aus gute Widerstandsfähigkeit gegenüber Blattkrankheiten und eine gute Standfestigkeit auf. Durch diese guten Laubeigenschaften eignet sich Vitalim auch ausgezeichnet für den ökologischen Anbau.

Der Anbau

Vitalim gedeiht am bestem auf Wuchskraft förderndem und gut entwässertem Boden. In mehrjährigen Versuchen wurden für den weißen Anbau die besten Ergebnisse mit einer Pflanzdichte von 4-5 Pflanzen pro laufendem Meterund einer Pflanztiefe von 18 – 22 cm erzielt. Auf nicht trockenheitsanfälligem, Wuchskraft förderndem Boden oder Flächen mit Bewässerung bzw. Fertigation sind Pflanzdichten von 6 Pflanzen pro laufendem Meter möglich. Vitalim eignet sich durch seine natürliche Frühzeitigkeit hervorragend für zusätzlich verfrühende Kulturmaßnahmen mit Hilfe von Thermofolie oder Minitunneln.

Ernte und Absatz

Vitalim kennzeichnet sich durch ein sehr hohes Ertragspotenzial, ausgezeichnete Qualität und eine gute Stangendicke. Das einheitliche Produkt ist sehr bruchfest, hat einen guten Kopfschluss und ist nicht oder kaum anfällig für hohle Stangen oder Spargelrost. Eine gute Nacherntebehandlung fördert nicht nur die Haltbarkeit, sondern verringert auch die Wahrscheinlichkeit auf rosa Verfärbung. Über 70 % der Stangen entfallen auf die Sortierungsklasse 16 – 24 mm. Der Geschmack von Vitalim wird als besonders gut empfunden.